Sonntag, 24. Oktober 2010

Langsam wird es wohnlich...

Die Trockenbauarbeiten haben nun auch vor meinen neuen Räumen den Höhepunkt erreicht, so dass es vielleicht zum letzten Mal vor meiner Tür wie auf dem sprichwörtlichen Schlachtfeld aussieht. Sehr schön erkennbar sind aber schon die beiden Eingänge zu den Maisonetten in den Darren. Rechts ist meiner. :-)



Drinnen ist es schon etwas gemütlicher, mittlerweile sind alle Fenster montiert. Oben zieht es noch ein bißchen rein...



Jetzt wirken auch die Räume immer mehr, so z.B. hier mein zukünftiger Arbeitsplatz mit Blick auf die alten Wände und nach unten ins 1. Obergeschoss. Die Elektroarbeiten sind im vollen Gange, und die letzten Arbeiten an den Wänden werden wohl in den nächsten Tagen folgen.

Blick zu den Nachbarn

Ab und zu muss man auch mal wieder ein Blick zu den Nachbarn werfen. Aber hier kann man schon neidisch werden: Mit den Trockenbauarbeiten und dem Entstehen der Zimmer wirken die Rundbögen in der Suite gegenüber immer mehr! Hoffentlich bin ich später mal zum Kaffee eingeladen...



Ein Blick aus dem nachbarlichen Fenster zeigt, dass auch drüben in den Pomonagärten(R) viel passiert - hier erhalten die Balkons ihren Schutzanstrich. Der ist bei dem Sauwetter zur Zeit auch nötig!



Ha, und im Treppenhaus gibt es erste Farbakzente. Mal schauen wie das im "Ganzen" wird...!

Samstag, 23. Oktober 2010

Es wird Winter...

Die derzeitigen Temperaturen lassen es schon erahnen, und nächstes Wochenende bekommen wir auch noch die gleichnamige Zeit zurück: Es wird Winter. Mal wieder. Schauen wir doch mal, wie es früher im Winter an der Alten Mälzerei aussah... z.B. vor 2 Jahren. Einfach mal wirken lassen. Und auf die gleiche Ansicht im nächsten Jahr gespannt sein!



Sonntag, 3. Oktober 2010

Ganz in schwarz-weiß

Heute gibt es mal ein paar Eindrücke in schwarz-weiß. Mittlerweile muss man schon wieder ganz schön schnell sein, wenn man am späteren Nachmittag noch die Sonne "erwischen" will...

Wuchtig und trotzig zeigt sich die "Burg der Bierbrauer" an der Westseite.



Die "Skyline" der Floratürme von Osten. Einfach ein Traum, dass sie erhalten blieb!



Die Herbstsonne steht direkt auf die Hesperidenhöfe(R) gerichtet, da kann man sich bestimmt gut auf den Dachterrassen sonnen...



Nein, das letzte Foto ist nicht aktuell, aber lange dauert es vielleicht nicht mehr, bis wieder der erste Schnee auf den "Burgmauern" liegt.

Lesen Sie auch:

Videos aus der Alten Mälzerei

Loading...

Hinweis:

Alle auf diesen Seiten veröffentlichten Fotos und Texte sind, wenn nicht anders angegeben, (C) Daniel Prusseit, 13187 Berlin. Verwendung dieser Materialien nur mit ausdrücklicher Genehmigung.