Sonntag, 20. Dezember 2009

Wintereinbruch und "rauchende" Schornsteine

Manche Dinge sind eigentlich voraus zu sehen, überraschen aber dennoch, wenn man sie sieht. Und so geht es zur Zeit wohl vielen Spaziergängern und Passanten, wenn sie die nun wieder "rauchenden" Schornsteine der Alten Mälzerei sehen.



"Rauchen" tun sie zwar nicht, sondern dampfen, aber sie senden doch ein eindeutiges Signal: In der Mälzerei wird es wohnlich! Die Heizung läuft mittlerweile und beheizt die beinahe fertig gestellten Wohnungen in den Hesperidenhöfen(R) und Floratürmen(R).

Sind sie nicht schön geworden, die alten Gemäuer von Roesicke?

Wie seht sich die Fassaden des 1. und 2. Bauteils verändert haben, sieht man ganz gut bei einer kleinen Runde um die Mälzerei und im direkten Vergleich z.B. mit dem letzten Bauteil, den Pomonagärten(R).



Hier steht alles noch bevor, was in den Hesperidenhöfen(R) (hinten zu sehen) bereits fertig ist. Aber die Fenster bzw. Gartentüren sind schon geöffnet - und nächsten Winter sieht es auch hier ganz anders aus, versprochen!



Ein paar kleine Überraschungen hält die Alte Mälzerei jedes Mal wieder bereit. Einfach mal genau hinschauen! Hier steht doch tatsächlich noch schwach erkennbar "Spritzenhaus" an dieser Tür der späteren Orangerie!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lesen Sie auch:

Videos aus der Alten Mälzerei

Loading...

Hinweis:

Alle auf diesen Seiten veröffentlichten Fotos und Texte sind, wenn nicht anders angegeben, (C) Daniel Prusseit, 13187 Berlin. Verwendung dieser Materialien nur mit ausdrücklicher Genehmigung.