Dienstag, 3. November 2009

Relikte der Mälzerei aus den Darren

Gerade eben konnte man im Dachgeschoss des Darrenhauses noch die über 100 Jahre alten Maschinen begutachten, jetzt stehen sie schon unten auf der Piazza bzw. hinter der Orangerie und zeigen sich in alter Schönheit in der Herbstsonne:



Herr Lerch war beim Abtransport der Maschinen persönlich dabei.

Alle Maschinen werden vom Landesdenkmalamt begutachtet und finden später in den Außenanlagen der rekonstruierten Mälzerei ihren Platz. Beschriftet geben Sie Auskunft, wozu sie einst in diesem imposanten Gebäude dienten.

Drinnen sieht es dagegen teilweise immer noch sehr wüst und karg aus - nur 2 Säulen stehen einsam da und warten auf ihr weiteres Schicksal.



Ich dachte schon öfter, in der kommenden Woche wären sie dann mal weg, aber irgend etwas scheint man mit ihnen vorzuhaben. Blumenständer in der späteren Wohnung? Abtransport und Aufstellung irgendwo draußen in den Gärten? Trophäe für die Bauarbeiter? Man darf gespannt bleiben!

Ein Blick nach oben zeigt an dieser Stelle dagegen: Hier muss dringend ein neues Dach her!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lesen Sie auch:

Videos aus der Alten Mälzerei

Loading...

Hinweis:

Alle auf diesen Seiten veröffentlichten Fotos und Texte sind, wenn nicht anders angegeben, (C) Daniel Prusseit, 13187 Berlin. Verwendung dieser Materialien nur mit ausdrücklicher Genehmigung.