Sonntag, 4. Oktober 2009

Nackte Tatsachen

Viel wird man später in den Wohnungen von der Schönheit der Alten Mälzerei sehen können. Preußische Kappendecken, alte Tore und Bögen oder auch das alte, freigelegte Mauerwerk. In den Galeriewohnungen in den Darren (und somit auch bei mir) könnte es dann so aussehen:


(Visualisierung Suite 1.02/1.03 (C)Terraplan)

Am Ende kann man sich bei jeder Wand entscheiden zwischen verputzt, weiß geschlämmt und eben vollkommen nackt gelassen und versiegelt. Vor einigen Wochen wurden die verschiedenen Varianten schon einmal an einer Wand in den Hesperidenhöfen(R) getestet:



Bleibt abzuwarten, was bei mir in der Darre nach dem Strahlen mit Quartzsand zum Vorschein kommt und wie man mit den Wänden erste Akzente setzen kann...

Samstag, 3. Oktober 2009

Herbstsonne über den Dächern von Pankow

Heute geht es mal hoch hinaus ins 5. Obergeschoss. Über das alte Treppenhaus, welches vielleicht auch nur noch wenige Tage steht, geht es Etage für Etage durch das Darrengebäude.



Seit einigen Tagen wird es ab dem 4. OG wieder heller, denn ein Teil des alten Daches ist bereits abgetragen und wird denkmalgerecht neu hergestellt. Aber vorübergehend ist es hier oben etwas luftiger...



Und selbst an diesem kühlen Oktobertag ist es hier oben durch die wenige Sonne gut auszuhalten. Vor dem Darrenschornstein entsteht ein Kaminzimmer mit Panoramafenster zur 35 Quadratmeter großen Dachterrasse auf der ich gerade stehe.



Und auch das Wasser kann man nun umweltgerecht durch die Sonne erwärmen lassen... :-)



Nebenan gibt es dann noch einen schönen Hobbyraum:

Lesen Sie auch:

Videos aus der Alten Mälzerei

Loading...

Hinweis:

Alle auf diesen Seiten veröffentlichten Fotos und Texte sind, wenn nicht anders angegeben, (C) Daniel Prusseit, 13187 Berlin. Verwendung dieser Materialien nur mit ausdrücklicher Genehmigung.